Structured Query Language

Eine Datenbank besteht aus einer oder mehreren Tabellen.

Jede Tabelle besteht aus Spalten und Zeilen. Die Zeilen enthalten die eigentlichen Datensätze. Damit jeder Datensatz wirklich eindeutig ist, sollte eine Spalte mit einer eindeutigen Kennung (PRIMARY KEY), dem Primärschlüssel existieren. Meist ist dies eine ganzzahlige (INTEGER) Zahl, die automatisch bei jedem neuen Datensatz hochgezählt wird (AUTOINCREMENT). Der Primärschlüssel kann aber auch eine festgelegte eindeutige Abkürzung (z.B. Länderkennzeichen) sein.

Mit Hilfe der Datenbanksprache SQL lassen sich Daten aus einer Datenbank selektieren, eintragen, aktualisieren und löschen.  Außerdem kann man mit SQL Datenbank-Tabellen erstellen, ändern und löschen.

Oft kann man Informationen in Tabellen strukturieren:

 
ID Name Vorname Wohnort Geschlecht Jahrgang
1 Müller Max Stuttgart m 2005
2 Lechner Peter Berlin m 1986
3 Fischer Sophie Berlin w 1983
4 Bäcker Ludwig Paris m 1997

Werden die Daten in Tabellen strukturiert, so spricht man von einer relationalen Datenbank. Für die Verarbeitung und Erzeugen der Datenbank wird die Datenbanksprache SQL (Structured Query Language) verwendet.
Für jede Person gibt es einen Zeileneintrag (Datensatz (record)). Die Spalten (Felder) enthalten die Eigenschaften (Attribute) der Datensätze. Das erste Feld ID dient dazu, dass jeder Datensatz eindeutig identifiziert wird. Beim Anlegen der Tabelle wird diese Feld als Primärschlüssel (PRIMARY KEY) gekennzeichnet und automatisch hochgezählt (AUTO_INCREMENT).

CREATE TABLE person ( `id` INT NOT NULL AUTO_INCREMENT PRIMARY KEY , `nachname` VARCHAR(255), `vorname` VARCHAR(255), `wohnort` VARCHAR(255),`geschlecht` VARCHAR(255) ,`jahrgang` int)

Einen Datensatz kann man dann mit dem folgenden SQL-Befehl einfügen:

INSERT INTO `person` (`id`, `nachname`, `vorname`, `wohnort`, `geschlecht`, `jahrgang`) VALUES (NULL, 'Maier', 'Max', 'München', 'm', '1998');

Die id wird automatisch erhöht.

Löschen kann man den Datensatz dann mit Hilfe der id: DELETE FROM `person` WHERE `person`.`id` = 1"

Einen Datensatz ändern kann man mit UPDATE `person` SET `wohnort` = 'Stuttgart' WHERE `person`.`id` = 1;

Die wichtigsten Befehle zur Bearbeitung von Tabellen

SELECT Daten auswählen
INSERT Daten eintragen
UPDATE Daten aktualisieren
DELETE Daten löschen

Select

SELECT * FROM tabellen_name ORDER BY spalten_name ASC|DESC

 

Distinct

Wenn in einer Tabelle Werte mehrfach vorkommen, kann man mit DISTINCT jeden Wert nur einmal aufrufen

SELECT DISTINCT spalten_name FROM tabellen_name

 

where

Mit WHERE kann man das Ergebnis einer Auswahl begrenzen.


SELECT * FROM tabellen_name WHERE spalten_name = wert