Textcodierung

Bei einer Zeichenkodierung werden Schriftzeichen aber auch Steuerzeichen (Neue Zeile, Tabulator, etc.) über einen Zahlenwert kodiert.

Im Jahr 1963 wurde eine 7 bit Codierung verabschiedet, die bis heute noch Gültigkeit hat.

Vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/American_Standard_Code_for_Information_Interchange#ASCII-Tabelle

Natürlich reicht der Zeichenvorrat heutzutage nicht mehr. Die neueren Codierungen sind aber so entworfen, dass die Zeichen zwischen 0 … 127 dem ASCII- Code entsprechen und erst über 127 weitere Zeichen definiert werden.

Neue Codierungen (ANSI, ISO 8859, UTF-8, UTF-16, UTF-32, ...) umfassen neben den europäischen Schriftzeichen auch japanische, chinesische, arabische, ........ Schriftzeichen. Wird die Codierung von einem Programm nicht richtig erkannt, so wird der Text unleserlich.

Beispiele aus dem ASCII -Code:

Dez Hex Code
87 57 W
88 58 X
89 59 Y
90 5A Z
91 5B [
92 5C \
93 5D ]
94 5E ^
95 5F _

Ascii - Code